Misheel Kids Foundation, Kindern in der Mongolei ein strahlenderes Lächeln schenken

Unterstützung für die Misheel Kids Foundation

Saraas Horse Trek Mongolia ist stolz 20%  vom Erlös der Treks an die Misheel Kids Foundation zu spenden – Kindern in der Mongolei ein strahlenderes Lächeln dank Mundhygieneaufklärung- und Behandlung zu schenken.

20 Juli – 23 September 2020

The Great Mongolian Ride 2020

Dauer

10 Tages-Abschnitte
oder 10 Wochen-Expedition
20 Juli – 23 September 2020

Reiten

50 Km im Sattel pro Tag
Ganzer Ritt: 3000 Km

Voraussetzung

Abhängig vom 10 Tages-Abschnitt!
Ganzer 10-Wochen-Challenge: sehr gute Kondition und Erfahrung mit Langstrecken-Reiten

Extra

Begleitfahrzeug für die ganzen 10 Wochen.
Von einem Arzt begleitet.
Notfall-Satellitentelefon

Ein einzigartiges Abenteuer um Kindern zu helfen

Die Misheel Kids Foundation bietet Zahnpflege für über 700 unterprivilegierte Kinder in sieben lokalen Waisenhäusern und Kindertagesstädten der Mongolei.

Die Misheel Kids Foundation ist die einzige Begünstigte dieses Wohltätigkeits-Ritts und erhält 20% vom Erlös.

Wählen Sie Ihre Option

10-Tages-Abschnitte

Ganzer Ritt

  • Pro 10-Tage-Abschnitt

    Start 1. Gruppe am 20.07.2020
    Start 2. Gruppe am 31.07.2020
    Start 3. Gruppe am 11.08.2020
    Start 4. Gruppe am 22.08.2020
    Start 5. Gruppe am 02.09.2020
    Start 6. Gruppe (für 11 Tage) am 13.09.2020, letzter Abschnitt bis 23. September 2020

    Enthält: 10 Tage Reiten, Transport zum Start der Etappe und zurück nach Ulaanbaatar. Alle Mahlzeiten, Campingausrüstung, Pferde.

    $ 420 pro Tag
    (Total $ 4.200)
  • Ganzer Ritt

    20. Juli 2020 – 23. September 2020

    Enthält: 61 Reittage (Reitfreie sind kostenlos), Transport zum Startpunkt und vom Endpunkt nach Ulaanbaatar. Alle Mahlzeiten, Campingausrüstung, Pferde.

    $ 300 pro Tag
    (Total $ 18.300)

REISEPROGRAMM

Wir haben 6 Abschnitte vorbereitet, in denen die Reiter und Reiterinnen an diesem epischen Abenteuer teilnehmen können. Jeder Abschnitt ist anders und bietet eine einzigartige Chance, die abgelegene Mongolei zu sehen. Für jeden Abschnitt gibt es begrenzte Plätze, also buchen Sie bitte so schnell wie möglich nach Ihren Wunschterminen.

In jedem Abschnitt gibt es die Möglichkeit, die echte Mongolei zu sehen, die Zeit mit Nomaden zu genießen, große Tierherden zu sehen, die frei in der Steppe herumstreunen, und Ihre Pferde frei zu reiten, wie es Generationen von Mongolen seit Jahrhunderten tun.

Jeder Abschnitt hat seine Herausforderungen, sei es eine Flussüberquerung oder ein Bergpass. Jeden Tag werden Sie jedoch eine Schönheit sehen, die in Europa ihresgleichen sucht; die Landschaften in der Mongolei sind so riesig und der Himmel so weit, dass Sie ihn selbst erleben müssen.

Team 1: 20.07.2020 bis 30.07.2020
Von den hohen Altai-Bergen über den Khovd-Fluss bis hin zum Achilt-See. Die ersten 4 Tage sind bergig und knifflig, aber mit der Möglichkeit, Adlerjäger zu besuchen. In großer Höhe! Dann schöne Landschaft mit rotem Felsen, grüner Steppe, Süßwasser und Salzseen. Szenerien wie auf dem Mond! Pferdeherden, Yak und Kamele sind reichlich vorhanden.

Team 2: 31.07.2020 bis 10.08.2020
Vom Khyargaan Lake bis zur reichen Khangai Mountain Range. Sehr abwechslungsreiche  10 Tage, durch Wüstengebiete, kleine Berge und viele Seen und einige grüne Wälder. Malerische Landschaften. Pferdeherden, Schafe, Yaks und nomadische Familien.

Team 3: 11.08.2020 bis 21.08.2020
Zentralmongolei, vom Khangai-Gebirge bis Kharkhorin. Abwechslungsreiche und vielfältige malerische Landschaften. Grüne Hügellandschaft, Sanddünen, Wälder, Berge und Flüsse. Kharkhorin, der Ort, an dem sich die Ruinen der alten Hauptstadt des mongolischen Reiches befinden, die von Dschingis Khan gegründet wurde und heute das Kloster Erdene Zuu beherbergt. Herden von Schafen, Ziegen und Pferden in Hülle und Fülle. Am besten für Reiter mit einem engen Zeitplan, da die Transferfahrtzeiten zum Start und vom Endpunkt kürzer sind.

Team 4: 22.08.2020 bis 01.09.2020
Die zentrale Mongolei, wieder sehr abwechslungsreiche Landschaften von grüner Hügelsteppe über Sanddünen und Wüste mit den ersten Gazellenherden, kleinen Bergen und schönen Flusstälern. Malerische Landschaften. Pferde-, Schaf- und Ziegenherden und viele nomadische Familien. Ideal für Reiter mit einem engen Zeitplan.

Team 5: 02.09.2020 bis 12.09.2020
Ostmongolei, die Heimat von Dschingis Khan. Unberührte und malerische Landschaften mit vielen Pferdeherden. Gut für diejenigen, die sich für Geschichte interessieren. Grüne Hügellandschaften, sehr offene große Täler und kleine Berge und breite Flüsse.

Team 6: 13.09.2020 bis 23.09.2020 (11 Tage)
Die letzte Gruppe wird den abgelegensten und abenteuerlichsten Abschnitt haben! Weites offenes Grasland, vorbei am riesigen Buir-See, der von Gazellen und Antilopen übersät ist. Ende in Khalkhgol Sum an der Grenze zu China, nach 3050 km. Dieses Gebiet ist das am wenigsten erforschte in der Mongolei und nur sehr wenige Reisende waren hier!

Wichtige Hinweise:

Programmänderungen sind jederzeit möglich.

Die Wetterverhältnisse in der Mongolei sind nicht voraussehbar. Flexibilität und Ausdauer ist wichtig.